Kategorie: Make-up (Seite 2 von 4)

SOHTYS Herbst/Winter 2016/2017 Make-up Kollektion

Hallo Ihr Lieben,

passend zum September präsentiert Sothys den neuen Make-up Look!

Ein Feuerwerk an Farben, vielseitig wie der Herbst selbst. Schimmerndes trifft auf matte Nuance ohne sich in den Vordergrund spielen zu wollen. Ein zartes Spiel von Licht und Schatten. Eine Hommage an einen Sonnenstrahl der auf die unterschiedlichen Farben des Herbstlaubs trifft und dieses zum Strahlen bringt.

sothys-look2

„Ombre No. 20 harmonie d‘autumne“ – sehr hochwertige Spiegelbox, in der 3 schimmernde und 1 matter Lidschatten sind. Die Textur ist samtig, geschmeidig. Der Glitzeranteil sehr dezent und edel. Der matte Ton eignet sich hervorragend um die Augenkontur zu betonen oder den Außenwinkel in Szene zu setzen.

„Blush Nr.20 terre de sienne“ – sehr zartes Wangenrouge, das eigentlich nur dazu dient, einen gesunden Teint zu zaubern ohne sich in den Vordergrund zu spielen.

„Sothys Vernis Nr.308 rouge brique“ – Eine schöne Herbstfarbe, die perfekt den gesamten Look abrundet.

sothys-look

„Crayon couleur lèvres Nr.10 rouge brique & Nr.20 rose lumière“ – Lippen-Farbstifte mit satten Farben und einem matten Finish. Sieht auf den Lippen super toll aus, aber nur wenn die Lippen gepflegt und nicht rau sind. Der Stift trocknet zwar nicht aus, aber mir hat trotzdem die Portion Feuchtigkeit gefehlt. Der Look jedoch ist verrucht und sexy. Für besondere Anlässe toll.

„Cayon contour lèvres Nr.10 rouge brique & Nr.20 rose lumière “ – Die perfekte Ergänzung zu den Lippen Farbstiften sind die Konturstifte. Sie verschmelzen mit dem Stift und den Lippen und hinterlassen ein sauberes definiertes Ergebnis.

„Crayoun sublimateur sourcils Nr. 20 taupe universel“ – Ideal um die Form der Braue zu definieren und dem Auge einen Rahmen setzen. Durch die weiche Spitze bleibt einiges in den Häarchen hängen. Nicht jedermanns Geschmack!

sothys-look0

 „Mix Solution“ von Sothys – Mit ein paar Tropfen dieses Puder-Transformator kann man die Intensität von Lidschatten, Puder und Co. Verändern und die Haltbarkeit verlängern. Ich habe versucht es direkt auf den Lidschatten zu geben und damit zu arbeiten, was mir aber nicht wirklich gut gelungen ist. Besser funktioniert es, wenn die Tropfen auf den Pinsel gegeben werden oder es zuerst direkt wie ein Primer auftragen. Ich habe es eher als Spielerei empfunden, da ich keinen so großen Unterschied gesehen habe und es sich etwas klebrig anfühlt.

Generell ist der Look Glamour pur und sehr gut gelungen!

Bis demnächst,

Magda

„Teint Lumière – CC Cream“ von Masters Colors

Hallo Ihr Lieben,
für die Fans unter Euch!

cc-cream-masterscolors_anadore-kosmetik

Lasst Euch nicht von der Farbe der „Teint Lumière – CC Cream“ von Masters Colors irritieren! Sie wirkt etwas strange! Ich sah sie und dachte: „OMG, wie werde ich aussehen?“… Keine Bange! Die CC Creme passt sich dem Hautton an und mit dien enthaltenen Glanzpartikeln zaubert sie ein gesund aussehend, ebenmäßig und strahlendes Bild. Für den Alltag wäre es für mich zu goldschimmernd, aber im Urlaub oder zu einem besonderen Anlass ok!

Bis demnächst,

Magda

„517 Teint Satiné No 30“ von Maria Galland

maria_galland_517_anadore_kosmetik

Das Make-up „517 Teint Satiné No 30“ von Maria Galland ist ausgestattet mit einem Sonnenschutzfaktor SPF25. Die cremige Textur ist leicht deckend.

Man sollte mit wenig beginnen und falls notwendig nochmal nachnehmen, also schichten. Das Auftragen alleine hat bei mir nicht den gewünschten Effekt gebracht, es sah „draufgelegt“ aus. Ich habe es dann mit etwas einklopfen versucht und siehe da, die Farbe verschmilzt mit der Haut und wirkt natürlicher. Es entsteht ein pudrig, samtenes Finish. Aber für die sehr helle Haut nicht unbedingt geeignet.

Bis demnächst,

Magda

„518 Plush Poudre“ von Maria Galland

Hallo Ihr Lieben,

nicht jeder ist ein Fan von Gold- oder Bronzeschimmer, möchte aber dennoch bei so mancher Gelegenheit glänzen. Hier kommt der Tipp für Euch:

maria_galland_silberpuder_anadore_kosmetik

„518 Plush Poudre“ von Maria Galland ein Puder mit Silberpartikel. Ein Weichzeichner für das Gesicht, der gleichzeitig auch pflegt. Ein Hauch auf Dekolletee, Arme oder das Haar verleiht einen leichten Schimmer, der sehr edel aussieht.

Es ist tatsächlich nur ein Hauch von Eleganz, die einen begleitet, jedoch mit großer Wirkung 😉 Happy Hour!

Bis demnächst,

Magda

„BB Cream“ von Annemarie Börlind

bb_cream_almond_annemarie_börlind

Das Multitalent „BB Cream“ von Annemarie Börlind hat eine geschmeidige Textur und einen dezenten Duft. Die Farbe wirkt optisch dunkler, als tatsächlich dann auf der Haut. Die Creme verschmilzt mit dem eigenen Hautton; man sieht einfach gesund und gepflegt aus. Auch nach ein paar Stunden war die Creme noch an Ort und Stelle :-)

Je nach Bedarf kann sie über der Tagespflege oder auch direkt verwendet werden. Für mich wäre sie alleine zu wenig gewesen.

Bis demnächst,

Magda

„Glam Pearl” von Mary Cohr

glam_pearl_mary_cohr_anadore_kosmetik

„Glam Pearl” von Mary Cohr ist ein leichtes, rosafarbiges, Perlmutt schimmerndes Schönheitsfluid, dass nach der Pflege aufgetragen, für ein strahlendes Erscheinungsbild sorgt. Die Textur ist cremig und die Haut fühlt sich samtig an. Die Tagespflege sollte nicht zu reichhaltig sein, sonst könnte es Euch insgesamt auf der Haut zu viel werden. Hatte ich schon erwähnt, dass der frische Duft für gute Laune sorgt 😉

Bis demnächst,

Magda

„Eyezone Conditioning Care Complex“ von M2 Beauté

Hallo Ihr Lieben,

Die Augenbrauen sind der Rahmen für das Auge. Je nach Veranlagung wuchern sie wie Unkraut oder sie sind rar gesät wie Oasen in der Wüste. Die meisten von uns müssen helfend eingreifen, wenn es um die Gestaltung der Braue geht. Wer sich an seine Augenbrauen versuchen möchte, sollte sich in erster Linie Zeit nehmen. Denn ausgezupft ist ein Haar sehr schnell, aber wehe es war das Falsche!

eyezone_m2beaute_anadore_kosmetik

„Eyezone Conditioning Care Complex“ von M2 Beauté sieht aus wie ein Mascara, aber farblos. Das reichhaltige Serum, sorgt sowohl bei Brauen als auch Wimpern für Geschmeidigkeit und Glanz. Beim ersten Mal hatte ich das Serum teilweise über den Brauen auf der Haut, wo ich es eigentlich nicht haben wollte. Aber nach ein/zwei Versuchen klappt es recht gut. Immer in Wuchsrichtung kämmen.

Bei störrische Brauen könnt Ihr etwas Haarspray auf ein Bürstchen geben und über die Brauen fahren, so hält Ihr sie in Schach :-)

Bis demnächst,

Magda

„180 Poudre Brillante Soleil“ von Maria Galland

180_maria_galland_anadore_kosmetik

Das Sonnenpuder „180 Poudre Brillante Soleil“ von Maria Galland zaubert mit nur wenigen Pinselstrichen eine gesunde Bräune ins Gesicht. Der dezente Schimmer verleiht dem Ganzen einen Hauch von Luxus. Bitte Ladies vergesst die Halspartie nicht! Für den sehr hellen Hauttyp nicht geeignet ansonsten ein „must have“ für den Sommer!

Bis demnächst,

Magda

„182 Teint Compact UV“ von Maria Galland

182_maria_galland_anadore_kosmetik

Der „182 Teint Compact UV“ von Maria Galland mit SPF 50+ schlummert in einer weiß/gelben Spiegelbox. Die cremige Konsistenz lässt sich sehr gut entweder mit dem beigefügten Schwämmchen oder einem speziellen Make-up Pinsel auftragen. Das Ergebnis ist ein gesundes und gepflegtes Aussehen ohne das es künstlich wirkt. Fühlt sich an wie eine Pflegecreme mit leichter Deckkraft. Jedoch nicht für den hellen Hauttyp geeignet.

Bis demnächst,

Magda

„Teint Cashmere Éclat Immédiat“ von Masters Colors

Hallo Ihr Lieben,

Vergesst bei Eurem Make Up den Haaransatz und den Hals nicht. Es ist oftmals nicht die Farbe die stört, sondern der Kontrast zwischen dem Gesichtsteint, Haaransatz und Kinn. Es lohnt sich immer einen zweiten Blick auf diese Stellen zu werfen und eventuell nachbessern 😉

Masters_Colors_anadore_kosmetik (2)

Die CC-Cream „Teint Cashmere Éclat Immédiat“ von Masters Colors hat eine etwas festere Textur. Umso überraschender war für mich das geschmeidige Auftragen dieser Creme. Sie duftet herrlich frisch. Der Teint sieht gepflegt und eben aus. Auch nach ein paar Stunden hatte ich nichts davon in meinen Lachfältchen. Wenn es mal schnell gehen soll…ideal!

Bis bald,

Magda

Seite 2 von 4

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén